Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften

Mentoring-Seminare

Das Mentorenbüro Philosophie veranstaltet spezielle Seminare, die Sie insbesondere in der Studieneingangsphase gezielt unterstützen. Sie können sich die Seminare im Modul PHI1 bzw. PHI2 der neuen Studienordnung anrechnen lassen. Regelmäßig angeboten werden:

  • „Fit ins Philosophie-Studium“: Dieses Intensivseminar richtet sich an Studienanfänger*innen im 1. Semester. Es bietet Studierenden einen ersten Zugang zum Umgang mit philosophischen Texten, vermittelt grundlegende wissenschaftliche Arbeitstechniken und hilft Ihnen dabei, Stärken und Schwächen im Bereich der "überfachlichen Kompetenzen" (freies Sprechen, Lernmanagement, sprachlicher Ausdruck etc.) zu reflektierten.
  • „Was ist Universität?“: Das Blockseminar richtet sich sowohl an Studierende in der Studieneingangsphase (1.-2. Semester) als auch fortgeschrittene Studierende. Wir lesen philosophische Texte über die Idee der Universität und nehmen diese zum Anlass, über die Erwartungen und Erfahrungen zu sprechen, welche die Teilnehmer*innen des Seminars an und mit der Institution Universität machen.
  • „Berufliche Kompetenzen von Philosoph*innen“: Das Blockseminar richtet sich primär an Studierende in der Studieneingangsphase (1.-2. Semester). Anhand der Lektüre von philosophischen Texten machen wir uns bewusst, welche Kompetenzen durch das Philosophieren ausgebildet werden und identifizieren gemeinsam Berufsbilder, in denen diese Fähigkeiten gefragt sind.

Zudem bietet das Mentorenbüro Philosophie Seminare zu mentoriell-relevanten Thema an. So findet im Sommersemester 2022 zum Beispiel ein forschungsorientiertes Seminar zu "Critical Philosophy of Race" statt, das in einen zweitägigen Workshop zur Frage "Wie weiß ist das Fach Philosophie?" einmündet.

Weitere Infos über #UniWuppertal: