Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften

Prof. Dr. Gerald Hartung

 

Kontakt:

hartung{at}uni-wuppertal.de
Büro: O.11.05
Tel. : 0202 - 439-3757

Sprechstunde:

Prof. Hartung bietet mittwochs zwischen 12 und 13 Uhr eine Sprechstunde vor Ort oder per Zoom an.
Zur Vereinbarung eines Termins melden Sie sich bitte in Moodle unter "Sprechstunde Prof. Gerald Hartung" an, in dem Sie ein konkretes Zeitfenster buchen. Alle weiteren Informationen sowie die Einwahldaten finden Sie ebenfalls in dem Moodle-Kurs.


Sekretariat:

Sarah Kraft
skraft[at]uni-wuppertal.de
Büro: O.11.46
Tel. : 0202 - 439-3927

Institut für Grundlagenforschung zur Philosophiegeschichte

www.igp.uni-wuppertal.de

Am 27.01.2016 wurde Prof. Hartung mit dem Lehrpreis 2015 für hervorragende Lehre mit dem Wuppertaler Lehrlöwen in der Kategorie "Innovationspreis" ausgezeichnet.

FAZ Beitrag "Philosophie in kosmopolitischer Absicht" zu Prof. Hartungs Projekt "Grundriss der Geschichte der Philosophie" vom 23.01.2019.
In dem Beitrag wird in pointierter Weise die Forschungs- und Editionsarbeit für den Grundriss der Geschichte der Philosophie vorgestellt. Ebenfalls eine gute Werbung für das Fach Philosophie am Standort Wuppertal.

Link zum Artikel
Link zum Text

Kurzportrait

Gerald Hartung, Professor für Philosophie, mit den Schwerpunkten Kulturphilosophie/Ästhetik an der Bergischen Universität Wuppertal (seit 2010). Studium der Philosophie, Religionswissenschaft und Literaturwissenschaft an der Freien Universität Berlin. M.A. in Philosophie (1989). Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Philosophie der Freien Universität Berlin (1992-1997) und Institut für Kulturwissenschaften der Universität Leipzig (1998-2003). Promotion in Berlin (1994) und Habilitation in Leipzig (2002). Anschließend Fellow am Forschungsinstitut für Philosophie in Hannover (2003/2004), Gastdozent an der Humboldt-Universität zu Berlin (2004/2005), Gastprofessor am Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt (2006/2007) und Leiter des Arbeitsbereich Theologie und Naturwissenschaft an der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft e.V. in Heidelberg (2007-2010). Forschungsgebiete sind die Philosophische Anthropologie und Kulturphilosophie, die Philosophie- und Wissenschaftsgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts sowie die Editionswissenschaft. Seit 2016 leitet er die Arbeitsgemeinschaft Philosophische Editionen innerhalb der Deutschen Gesellschaft für Philosophie und gehört zu ihrem erweiterten Vorstand. Seit Anfang 2018 ist Gerald Hartung neuer Gesamtherausgeber des Grundriss der Geschichte der Philosophie (Schwabe Verlag, Basel) und Präsident des gleichnamigen Kuratorium in der Schweizer Akademie der Sozial- und Geisteswissenschaften. Seit 2019 ist er Vorstandsvorsitzender des von ihm gegründeten Instituts für Grundlagenforschung zur Philosophiegeschichte (IGP) in Wuppertal.

Lebenslauf

PDF Lebenslauf

Forschung

PDF_Forschung

Publikationen

PDF _Publikationen

Links zu anderen Institutionen

Naturphilosophie

Wuppertaler Zoogespräche

Zeitschrift für Interdisziplinäre Anthropologie

Gesellschaft für Antike Philosophie

Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft

Internationales Zentrum für Editions- und Dokumentationswissenschaft IZED

Graduiertenkolleg "Dokument - Text - Edition"

AG Philosophischer Editionen

Weitere Infos über #UniWuppertal: