Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Ausfall der Lehrveranstaltung und Sprechstunde von Herrn Goslar am 23.04.2018
    Die heutige Lehrveranstaltung und Sprechstunde von Herrn Goslar muss leider krankheitsbedingt...[mehr]
  • Das neue Programm des Philosophischen Cafés
    [mehr]
  • Vortrag im Philosophischen Colloquium: "Life and Death", Frédéric Worms (Paris), 23. April 2018, O.11.40, 18 Uhr c.t.
    Das Vortragsprogramm des Somersemesters finden sie hier.[mehr]
  • Zoogespräch: Vortrag „Soziale Intelligenz bei Schimpansen" von Prof. Dr. Klaus Zuberbühler (Neuchatel) am Dienstag, 08.05.2018, um 18 Uhr im Zoologischen Garten Wuppertal
    Der Vortrag findet im Rahmen der "Wuppertaler Zoogespräche" statt. Alle weiteren...[mehr]
  • Internationale Tagung "Philosophiegeschichtsschreibung im Ersten Weltkrieg" am 03.05.2018 an der BUW
    Bitte finden Sie alle Informationen auf dem Flyer Poster[mehr]
  • Internationale Tagung "Philosophische Psychologien um 1900", 17./18.05.2018 an der BUW
    Zur weiteren Information finden Sie hier den Veranstaltungstext sowie Flyer und Plakat[mehr]
  • Summerschool der Forschergruppe 'Epistemologie of the LHC'
    Am 23-30 July 2018 findet im Tagungszentrum Auf dem Heiligen Berg in Wuppertal die International...[mehr]
  • Neuer Juniorprofessor
    Dr. Radin Dardashti wird ab WS 2017/18 neuer Juniorprofessor mit dem Schwerpunkt Philosophie der...[mehr]

Vortragsreihe "Zoogespräche"

2012 fanden die ersten „Wuppertaler Zoogespräche“ als Teil der universitären Studium-Generale-Vortragsreihe „Was ist der Mensch?“ im Menschenaffenhaus des Zoos statt. Diese Kooperation des Philosophischen Seminars der Bergischen Universität Wuppertal mit dem Zoologischen Garten Wuppertal bildet inzwischen eine eigene Vortragsreihe zur Primatologie, der biologischen sowie philosophischen Anthropologie: Aktuelle Forschungsberichte und wissenschaftliche Erkenntnisse werden in Abendvorträgen mit anschließender Diskussion vorgestellt.

 

Die Frage nach dem Menschen besteht stets aus einer Außen- (Was ist der Mensch?) und einer Innenperspektive (Wer bin ich?).

Im Menschenaffenhaus werden unsere stammesgeschichtlichen Mitstreiter Teil dieses hinterfragenden Prozesses. Können wir aus d e r   n a t u r w i s s e n s c h a f t l i c h e n   u n d   p h i l o s o p h i s c h e n Vergleichsperspektive auf die Menschenaffen Erkenntnisse gewinnen, die einen Beitrag zu unserem menschlichen Selbstverständnis leisten?

 

Aktuelles Vortragsprogramm:

Für das aktuelle Vortragsprogramm konnten Herr Prof. Dr. Klaus Zuberbühler und Frau Dr. Heike Baranzke gewonnen werden:

Herr Prof. Dr. Klaus Zuberbühler (Université de Neuchatel) wird folgenden Vortrag halten:

"Soziale Intelligenz bei Schimpansen'", am Dienstag, den 08.05.2018, 18.00 Uhr im Menschenaffenhaus des Zoologischen Garten Wuppertal.

Frau Dr. Heike Baranzke vom der Philosophisch-Theologischen Hochschule Valendar wird folgenden Vortrag halten:

"Der kluge Hans und die Elberfelder Pferde. Wupperaler Einblicke in die Geschichte der Verhaltensforschung", am Dienstag, den 26.06.2018, 18:00 Uhr im Menschenaffenhaus des Zoologischen Garten Wuppertal.

Alle weiteren Informationen zu den Vorträgen finden Sie auf dem Flyer sowie auf dem Plakat

Weitere Informationen im Überblick finden Sie unter folgendem Link