Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Ausfall der Veranstaltung von Herrn Tobias Klass am 24.10.2017
    Die Veranstaltung von Herrn Tobias Klass "Michel Foucault, O.11.40" muss leider wegen...[mehr]
  • Ausfall der Veranstaltung von Dr. Nikolai Plößer
    Die erste Sitzung des Einführungsseminars von Herrn Plößer am Mittwoch, den 18.10.2017 muss...[mehr]
  • Ausfall der Veranstaltungen von Prof. Schnell
    Die Veranstaltungen von Herrn Prof. Schnell müssen leider wegen einer Dienstreise vom 23.10.201 -...[mehr]
  • Neuer Juniorprofessor
    Dr. Radin Dardashti wird ab WS 2017/18 neuer Juniorprofessor mit dem Schwerpunkt Philosophie der...[mehr]
  • Das neue Programm des Philosophischen Cafés
    [mehr]
  • Frau Prof. Kuster nimmt im WS 2017/18 eine Gastprofessur für Geschlechterforschung am Fachbereich Philosophie der Universität Konstanz wahr!
    Die angekündigten Lehrveranstaltungen können deshalb leider nicht stattfinden.[mehr]
  • Veröffentlichung von Prof. Schiemann in der Zeitschrift 'BUW Output'
    Im Forschungsmagazin 'Output' der Bergischen Universität Wuppertal ist ein Aufsatz von Prof....[mehr]
  • Das Vortragsprogramm für das Sommersemerster 2017 ist online!
    Auch dieses Semester lädt das Philosophische Colloquium wieder zu zahlreichen interessanten...[mehr]

Vortragsreihe im Rahmen des Studium Generale "Was ist der Mensch?"

Die Veranstaltungsreihe „Was ist der Mensch?“ ist Teil des Studium Generale der Bergischen Universität Wuppertal. Unter der übergeordneten Fragestellung „Was ist der Mensch?“ werden die Dimension menschlichen Denkens und Handelns in Natur, Umwelt und Kultur vorgestellt und in ihrer Relevanz für ein gegenwärtiges „Menschenbild“ diskutiert. Es soll gezeigt werden, dass aktuell eine durchaus widersprüchliche Vielfalt an Menschenbildern nebeneinander besteht, die uns wechselseitig ein hohes Maß an Orientierungsbedarf und Toleranz abverlangt. Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, die Fragmentierung unseres Wissens über den Menschen in den Einzelwissenschaften abzubilden und in einem über die disziplinären Grenze hinausgehenden Gespräch über den Menschen, der wir jeweils sind, zu hinterfragen.

Vor dem Hintergrund der Frage, wie sich der Mensch seine Form gibt und in Bildern entwirft, widmet sich der vierte Vortragszyklus in der Citykirche der Frage nach den Menschenbildern in ihrer Vielfalt.

Die Vortragsreihe hat mit dem vierten Vortragszyklus im Wintersemester 2015/16 geendet.

Links: Poster und Flyer (SS 2015) sowie Poster und Flyer (WS 2015/16)

Alle weiteren Informationen finden Sie unter folgendem Link