Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Zoogespräch: Vortrag „Der Meta-Affe. Von Affen, die wissen, und Menschen, die wissen, dass sie wissen" von Dr. Daniel Hanus (Leipzig) am 16.01.2018, 18:00 Uhr im Zoologischen Garten Wuppertal
    Der Vortrag findet im Rahmen der "Wuppertaler Zoogespräche" statt. Alle weiteren...[mehr]
  • Neuer Juniorprofessor
    Dr. Radin Dardashti wird ab WS 2017/18 neuer Juniorprofessor mit dem Schwerpunkt Philosophie der...[mehr]
  • Frau Prof. Kuster nimmt im WS 2017/18 eine Gastprofessur für Geschlechterforschung am Fachbereich Philosophie der Universität Konstanz wahr!
    Die angekündigten Lehrveranstaltungen können deshalb leider nicht stattfinden.[mehr]
  • Das Vortragsprogramm für das Wintersemerster 2017/18 ist online!
    Auch dieses Semester lädt das Philosophische Colloquium wieder zu zahlreichen interessanten...[mehr]
  • Neues Studienangebot ab WS 2016/17: Kombinatorischer Masterstudiengang "Geistes- und Kulturwissenschaften" (2-Fach-Master)
    [mehr]
  • Informationen zum Anfertigen von Hausarbeiten im Fach Philosophie
    [mehr]

Philosophisches Colloquium

Hier finden Sie das Programm des Philosophischen Colloquiums des Wintersemesters 2017/2018

 


Wuppertaler Zoogespräche

Veranstaltung des Lehrstuhls für Kulturphilosophie und Ästhetik

Vortragsreihe zur Primatologie und Anthropologie im Menschenaffenhaus des Wuppertaler Zoos, Zoologischen Garten Wuppertal, Hubertusallee 30.

Die Termine der Vorträge, die im Wintersemester 2017/18 stattfinden werden, entnehmen Sie bitte mit allen weiteren Informationen dem Flyer und dem Plakat

Weitere Informationen im Überblick erhalten Sie unter folgenden Links: Vortragsreihe und Archiv


IZWT - Kolloquium Wissenschaftstheorie und Wissenschaftsgeschichte

Das Interdisziplinäre Zentrum für Wissenschafts- und Technikforschung (IZWT) lädt herzlich ein zum Kolloquium Wissenschaftsgeschichte und Wissenschaftsphilosophie.
Weitere Informationen zum Programm des Wintersemesters 2017/18 sowie die Veranstaltungsorte der Vorträge finden Sie hier.


Ringvorlesung des IZWT

Wintersemester 2017/18: Welche Geschichte(n) erzählen wir uns? Theorie und Praxis disziplinärer Geschichtsschreibung

Die Ringvorlesung widmet sich der Frage, auf welche Weise in verschiedenen Wissensdisziplinen das Problem der Geschichtlichkeit der Methode, der Konstruktion des Gegenstandsbereichs und der verfügbaren Wissensbestände verhandelt wird. In diesem zweiten Zyklus werden die Disziplinen der Medizingeschichte, der Wirtschaftsgeschichte,  der Wissenschaftstheorie und -geschichte, der Philosophie und Biologie, sowie der Kultur- und Wissensgeschichte befragt. Die Vorträge richten sich an alle Fächer und Fachgruppen, die ein Nachdenken über disziplinäre Grenzen mit einem Gedankenaustausch über interdisziplinäre Grundprobleme verknüpfen.

Ringvorlesung WiSe 2017/18 ‒  Mittwochs, 18-20 UHR - HS 28 (I.13.71)

Weitere Informationen zum Programm und Terminen finden Sie hier.