Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Online-Workshop: Kant and Metaphysics, am 19.02.2021, 14:00-19:00 Uhr durch Zoom
    Die Veranstalterinnen des Workshops sind Frau Dr. Manja Kisner und Frau Dr. Gesa Wellmann, die beide... [mehr]
  • Die Sprechstunde von Herrn Prof. Schnell
    findet immer montags von 10:00 bis 11:00 Uhr via Zoom statt. [mehr]
  • Philosophischer Lesekreis
    Im Wintersemester 2020/2021 startet ein PHILOSOPHISCHER LESEKREIS Der Lesekreis widmet sich der... [mehr]
  • Die Professur für Philosophie mit dem Schwerpunnkt Wissenschaftsphilosophie wird im WS 2020/21 von Frau Dr. Anna Leuschner vertreten.
    [mehr]
  • Regelung Modulbögen
    Bitte bewahren Sie Ihre Modulbögen ohne Fristen zunächst bei sich. Sie können im Laufe des... [mehr]
  • Frau Kuster bietet auch in der vorlesungsfreien Zeit eine wöchentliche Telephonsprechstunde an: Dienstags, 12:00-13:00 Uhr In der Zeit vom 11.08. bis zum 07.09.2020 finden keine Telefonsprechstunden statt.
    [mehr]
  • COVID 19/Corona-Virus: Aktuelle Entwicklungen & Maßnahmen
    Studierende werden gebeten, sich regelmäßig selbständig über aktuelle Entwicklungen und Maßnahmen... [mehr]
  • Feriensprechstunden von Herrn Plößer per Mail & Telefon
    Aufgrund der aktuellen Corona-Situation entfallen alle Vor-Ort-Feriensprechstunden von Herrn Plößer... [mehr]
zum Archiv ->

 

Dr. Nikolai Plößer


Wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prof. Rapic

Kontakt

E-mail: ploesser{at}uni-wuppertal.de

Büro: O.11.48

Tel.: (0202) 439 - 2858
Fax: (0202) 439 - 2273 (Sekr. Andreas Thomas)

Sekretariat

Andreas Thomas M.A.

E-mail: athomas{at}uni-wuppertal.de
Tel.: 0202 - 439 2399
Fax: 0202 - 439 2273
Büro: O.11.46

Forschungsgebiete

  • Philosophie der Neuzeit
  • Kritische Theorie
  • Demokratie- & Diskurstheorie
  • Technikphilosophie

Weitere Tätigkeiten

seit 2018

2016-2018

  • Projektkoordination des Programms In Touch - Wuppertal für Geflüchtete als Hörer aller Fakultäten

 

 

Dissertation

Zwischen Fortschritt und technischer Katastrophe

Zum Diskurs einer Herrschaft über die Natur bei Bacon, Herder und in der Kritischen Theorie

368 Seiten, Gebunden

€[D] 39,00

ISBN: 978-3495489703

(Freiburg/München 2020)

Reich an Krisen der technisierten Zivilisation, bleibt das 21. Jahrhundert bislang arm an Lösungen. Mit Habermas geht dieses Buch davon aus, dass Ansätze zur Krisenbewältigung in einer diskursiven Vermittlung zwischen Expertenkulturen und Alltagspraxis zu suchen sind. Plößer vertritt die These, dass ein Gelingen demokratisch handlungsleitender Kommunikation einer theoriestrukturellen Reflexion auf unseren wissenschafts- und alltagssprachlichen Metapherngebrauch bedarf. Die These wird systematisch eingelöst durch die innovative Einbindung von Metaphernanalysen Blumenbergs in die Untersuchung des gesellschaftskritischen Selbstverständigungsdiskurses von Bacon über Herder bis hin zur Frankfurter Schule.

(als Dissertation eingereicht im Februar 2017)

 

 

 

Übersetzungstätigkeiten

für Smail Rapic (Hrsg.): Jenseits des Kapitalismus (Freiburg/München 2020)

  • Nancy Fraser: "Legitimationskrise? Über die politischen Widersprüche des finanzmarktgetriebenen Kapitalismus." In: Smail Rapic (Hrsg.): Jenseits des Kapitalismus. Freiburg/München 2020, S. 64-109. Übersetzung aus dem Amerikanischen von: "Legitimation Crisis? On the Political Contradictions of Financialized Capitalism". In: Critical Historical Studies, 2015, S. 157-189
  • Colin Crouch: "Kapitalismus, Ungleichheit und Demokratie." In: Smail Rapic (Hrsg.): Jenseits des Kapitalismus. Freiburg/München 2020, S. 38-63. Übersetzung aus dem Englischen (zusammen mit Dennis Klusendick) einer aktualisierten Fassung von: "Capitalism, Inequality and Democracy". In: Stato e mercato, 2016, S. 159-182