Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Das Lehrprogramm des Fachs Philosophie für das SS 2020 ist online.
    [mehr]
  • Internationaler Kongress "Friedrich Engels: Die Aktualität eines Klassikers – The Timeliness of a Historic Figure“
    [mehr]
  • Das aktuelle Programm des Philosophischen Cafés
    [mehr]
  • DFG-Forschungsgruppe „The Epistemology of the Large Hadron Collider" um drei Jahre verlängert.
    Zur Verlängerung der Forschergruppe gibt es eine Presseerklärung der BUW (hier auch als pdf). [mehr]
  • Nachruf auf Prof. Dr. Wolfgang Janke, Emeritus
    Die Bergische Universität Wuppertal und die Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften trauern... [mehr]
  • Das neue Programm des Philosophischen Colloquiums ist da!
    Die Vorträge im laufenden Sommersemester 2019 finden Sie hier. [mehr]
  • Informationen zum Anfertigen von Hausarbeiten im Fach Philosophie
    [mehr]
zum Archiv ->

Prof. Dr. Wolfgang Janke, Emeritus †

 

Kontakt:
Privatanschrift:

In der Follmühle 25
51519 Odenthal

 


 

Lebenslauf:

Geboren am 08.01.1928

1962 Privatdozent Universität Köln

1968 Wissenschaftlicher Rat und Professor

1975 Ordentlicher Professor

1987 Präsident der Internationalen Fichte-Gesellschaft

1993 Ehrenpräsident der Internationalen Fichte-Gesellschaft

2019 verstorben

 


 

Publikationen (Auswahl):

  • Leibniz, die Emendation der Metaphysik, 1963
  • Fichte. Sein und Reflexion, 1970
  • Historische Dialektik, 1977
  • Existenzphilosophie, 1982
  • Vom Bilde des Absoluten, 1993
  • Entgegensetzungen, 1993
  • Kritik der präzisierten Welt, 1999
  • J. G. Fichtes Wissenschaftslehre 1805, 1999
  • Das Glück der Sterblichen, 2002


Zeitschriften: ca. 100 Aufsätze in wissenschaftlichen Zeitschriften, Sammelwerken, Lexika, vorzüglich zur Idealismusforschung und Existenzphilosophie.

Festschrift: K. Held (Hg.), Kategorien der Existenz, 1993

Festschrift: M. Baum (Hg.), Transzendenz und Existenz, 2001

Mitherausgeber: Theologische Realenzyklopädie seit 1984

Mitherausgeber: Fichte-Studien, 1993